19.04.2018
Kategorie: News vom Landesverband
Von:  Präsident BLVN

Kurzbericht MV 15.04.2018


Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

hier vorab ein kleines Fazit von der Mitgliederversammlung des BLVN am 15.04. 2018

Dieser Bericht soll das Protokoll nicht ersetzen und dient nur als Vorabinfo für alle Mitglieder im BLVN.

Das Protokoll von Eddie Spillitopulos, der kurzfristig für den erkrankten Mario Sonnenburg eingesprungen war, erscheint in Kürze.
Von ca. 50 Teilnehmern waren 14 Delegierte vom Bereich Pool / Snooker und 11 Delegierte vom Bereich Karambol / Kegel sowie das geschäftsführende Präsidium mit der Vizepräsidentin Finanzen Silke Mahlfeld und dem Präsidenten Wolfgang Tanke und die beiden Fachvizepräsidenten Pool / Snooker Horst Krebstakies sowie der Fachvizepräsident Peter Teuber stimmberechtigt.

Als Ehrengäste waren erschienen:
Der stv. Vorstandsvorsitzende des LSB Norbert Engelhardt, der Präsident der DBU Helmut Biermann, der Präsident des Norddeutschen Billardverbandes Friedobert Ewert, mit seinem Gechäftsstellenleiter Torsten Meinken.

Von den Ehrenmitgliedern war leider nur Holger Lietzau erschienen. Als besonderen Gast war Ralph Steinberg mit seiner Frau Anja vor Ort.

Nach der formellen Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung -einstimmig- wurde im Top 4 der Verstorbenen Maik Grützner aus Wolfsburg und den Vizepräsidenten der DBU Dietmar Zennner sowie dem
Cheftrainer der DBU Gerd Kunz mit einer Trauerminute bedacht.

Als nächster Punkt stand etwas erfreuliches an und zwar Ehrungen.

Der Präsident ehrte das langjährige Mitglied unseren Anti Doping Beauftragten Stephan Kwasníewski mit der goldenen Ehrennadel des BLVN und als  besonderen Dank für seine Arbeit als Ehrenamtlicher im BLVN mit einer Schreibtischuhr.

Danach wurden die Sportler des Jahres 2017 –Dennis Lendeckel Karambol,
Thomas Winkler Kegel und Vivien Heine Pool- für ihre besonderen Leistungen mit einer Glastrophäe sowie Urkunde und einem symbolischen Großscheck geehrt.

Leider fehlte der Sportler aus dem Bereich Snooker Felix Frede, so konnten diese Unterlagen nicht übergeben werden.

Zu dem Nachbericht des Präsidenten – der Hauptbericht war auf der Homepage einzusehen- sowie der Finanzbericht wurden keine weiteren Fragen gestellt.

Das geschäftsführende Präsidium wurde einstimmig entlastet.

Der Präsident gab sein Schlusswort zu seiner langjährigen Amtszeit und bedankte sich bei den Mitgliedern für das jahrelange Vertrauen.
Die Vizepräsidentin Finanzen verlas eine Laudatio über die Laufbahn von Wolfgang Tanke im BLVN und überreichte ihm als Dank eine Glastrophäe und einen Blumenstrauß.
Der Präsident des NDBV Friedobert Ewert zeichnete Wolfgang Tanke mit der goldenen Ehrennadel des Norddeutschen Billardverbandes mit Urkunde aus und überreichte Ihm einen Blumenstrauß.

Der Präsident der DBU Helmut Biermann bedankte sich bei Wolfgang Tanke für die Mitarbeit in den verschiedenen Gremien der DBU. Er bemerkte auch an, das wir nicht immer einer Meinung waren, aber trotzdem immer freundschaftlich miteinander Umgegangen sind. Der stv. Vorstandvors. des LSB Norbert Engelhardt zeichnete den scheidenden Präsidenten mit der goldenen Ehrennadel sowie Urkunde und mit einem Weinpräsent des LSB aus.

Nach der Mittagpause mußte ein Wahlleiter gesucht werden. Leider ohne Erfolg. Silke Mahlfeld übernahm dann dieses Amt. Es waren keine Bewerbungen eingegangen. Es mußte ein neuer Präsident gewählt werden.

Nach Vorschlägen Ralph Steinberg und Torsten Meinken, beide nein, kamen keine weiteren Vorschläge, wurde dieser Punkt abgebrochen. Evtl. war noch Daniel Alwarez eine Option, aber da er nicht persönlich erscheinen konnte –eine Erkärung wurde vorgelesen-viel das auch aus.
Ebenso konnte kein Kandidat für den Posten Vizepräsident Sport gefunden werden. Damit der BLVN weiterhin geschäftsfähig bleibt, greift jetzt der § 5.9.(5) der Satzung des BLVN.

Dieser sagt aus, das der Präsident solange bis zu einer Neuwahl im Amt bleibt.
Der Präsident übernahm wieder die Versammlungsleitung. Es wird vor den Sommerferien noch eine a.o. MV / Delgiertenversammlung geben.
Einzige Tagesordnungspunkte sind Neuwahlen des Präsidenten und des Vizepräsidenten Sport. Die Beitragssumme bleibt stabil und richtet sich nach der Anzahl der aktiven Vereine. Der Antrag der Vizepräsidentin Silke Mahlfeld auf Reduzierung der Büropauschale und Telefonkosten-beides auf 10,00 € wurde mehrheitlich genehmigt.

Auch die Haushalte-Präsidium und Gesamt BLVN- wurden nach verschiedenen Nachfragen genehmigt. Der Anti Dopingbeaufragte Stephan Kwasnieski gab einen Einblick in die neuen Verordnungen der NADA und gab bei Fragen fachkundige Auskünfte. Unter Verschiedenes ergriff der Präsident der DBU Helmut Biermann das Wort und berichtete von und aus der Arbeit der DBU und stellte sich den Fragen des Plenums.

Der Delegationsleiter der Jugend bei der DJM Eddie berichtete von den Erfolgen der Jugend bei der Meisterschaft in Bad Wildungen.

Um 15.20 Uhr beendete der Präsident Wolfgang Tanke die Sitzung.
Diese sehr wichige a. o. MV des BLVN wird noch vor den Sommerferien ( 28.06.-08.08.2018) stattfinden.Termin und Ort folgt in Kürze. Das ist der genaue Gesetzes laut BGB §29 Soweit die erforderlichen Mitglieder des Vorstandses fehlen, sind sie in den dringenden Fällen für die Zeit bis zur Behebung des Mangels auf Antrag eines Beteiligten von dem Amtsgericht zu bestellen,
das für den Bezirk, in dem der Verein seinen Sitz hat,das Vereinsregister führt.:
Sollte bei der a.o. MV des BLVN kein Präsident gefunden werden, werde ich diesen Weg mit Hilfe eines Anwaltes gehen.


Wolfgang Tanke


Dateien:
Kurzbericht__2.pdf415 K