11.02.2018
Kategorie: News aus dem Bereich Pool und Snooker
Von:  Landessportwart Snooker

Simon Lichtenberg sichert sich den Titel des U21 Europameisters


Mit einer überragenden Leistung schafft der Berliner Simon Lichtenberg die Sensation in Sofia, bei der „EBSA European U18, U21, Men Snooker Championships – Bulgaria / February 2018“!

Nach spannenden, aber auch anstrengenden Turniertagen siegte, der für den 1. DSC Hannover spielende Simon gestern in einem hochklassigen Finale, mit Breaks von 60, 83 und 115 gegen den Wa-liser Tyler Rees, mit 6 zu 3 nach neun Frames und sichert sich den Titel des U21 Europameisters. Damit erspielt sich Simon als nächster Deutscher eines der heiß begehrten Maintourtickets bei den Profis.
Im Namen des gesamten BLVN gratuliere ich Simon ganz herzlich zu seiner tollen und beeindruckenden Leistung!

Bereits im Laufe der Woche konnte ein weiteres deutsches Talent, der Stuttgarter Umut Dikme, eine tolle Leistung feiern, indem er den 3. Platz im Wettbewerb der U18 belegte. Auch an Umut herzlichen Glückwunsch!

An diesem Wochenende startet nun der Herrenwettbewerb, mit den deutschen Talenten Robin Otto aus Hamburg und dem hannover-schen Bundesligastar Felix Frede vom 1. DSC Hannover. Drücken wir die Daumen, dass die beiden die Euphorie durch Simons Titel konservieren können und einen erfolgreichen Turnierverlauf bestreiten.


Dateien:
Europameister_2018.pdf495 K